Allgemein

 

Die Erfahrungen, die ich als kleiner Junge während des 2.Weltkriegs gemacht habe, das ganze Elend, zwischen den Jahren 1940 und 1945, sind unvergesslich.  Es waren für mich und für viele andere auch eben fünf verloren Jahre. Auf eine speziellen Seite möchte ich über diese schreckliche Periode etwas mehr erzählen.

Jetzt kann ich mich ganz auf meine Hobbys konzentrieren und die sind sehr vielfältig. Arbeiten im Garten, Lesen, Fotografieren, spielen mit unserem Hund, Bridge spielen mit Verena im Verein oder mit Freunden, leckeres Essen und schöne Weine genießen, gute Zigarren rauchen, Basteln, Malen, Urlaub machen mit Verena, und noch viel mehr.

 

Insbesondere mit dem Malen beschäftige ich mich in letzter Zeit immer häufiger. Dies findet seinen Grund in den verschiedenen Ausstellungen, die wir besuchten. Die Werke der so genannten modernen Künstler hatten insofern eine positive Wirkung auf uns, dass  Verena mich forderte doch auch Mal wieder anzufangen. Du kannst bestimmt mehr  mit Farbe und Leinwand schaffen als du selber meint. Auf einer speziellen Seite möchte ich dieses Thema etwas vertiefen und meine Meinung versuchen zu erläutern.

Anfang 1988 kaufte ich meinen ersten P.C. Es war der im August 1987 von IBM vorgestellte PS/2 Model 25, mit einem 8-MHz Intel 8086 Prozessor (16 bit). Der Preis war umgerechnet etwa € 2300,--. Das Bedienungssystem war DOS(3.3)  und für das  Desktopprogramm Pagemaker, das in 1985 auf dem Markt erschien und mich sehr interessierte, war mein PC und das Bedienungssystem leider ungeeignet. 

Deshalb habe ich regelmäßig die neuesten PCs erworben und mich gleichzeitig, step-by-step, mit den Möglichkeiten der neuesten Software-Programme bekannt gemacht. Heute haben Windows, Corel Draw und - Paint, Word, Excell, Access, Power Point, Ahead Nero, Magix Video de Luxe,  Flash(Macromedia), Visual Studio, Frontpage, Scan Soft Omnipage, Javascript oder Blender, kaum noch Geheimnisse für mich. Arbeiten am Computer ist inzwischen eines meiner größten Hobbys und ich verbringe viel Zeit am Bildschirm.

Auch für die Genealogie meiner Familie interessiere ich mich. Einer meiner frühesten Vorfahren ist Claes Philipse Roos, geboren im Dezember 1639. Heißt Du mit Nachnamen auch Roos, Auf eine spezielle Seite erfahren Sie mehr (diese Seite ist in der Niederändische Sprache).

  •  

Meine Websites sind also eine bunte Mischung der unterschiedlichsten Themen. Ich habe die Seiten nicht geschrieben um ein großes Publikum zu erreichen, sondern vielmehr um Erfahrung zu machen mit allen Möglichkeiten der Software für Webseitengestaltung und um heraus zu finden, wie man die Seiten ins Web stellt, sie verwaltet (ändert, Seiten zu fügt, Formulare einsetzt)  und so weiter.